Val-de-Travers

Prinzip der doppelten Elastizität

  • Box-Spring-System
  • dank dem integrierten Federkern wird die Matratze bis zu 30% effektiver vom Gewichtsdruck des menschlichen Körpers entlastet
  • exzellente anatomische Schlafbedingungen in Kombination mit orthopädischen Matratzen
  • Funktionalität und Lebensdauer des gesamten Bett- und Matratzensystems bleiben langfristig erhalten
  • freie Wahl des Bezugs aus unserer umfangreichen Stoff- und Lederkollektion oder individuelle Anpassung nach Kundenwunsch
  • Betthöhe ohne Bettfuss: 23 cm
  • Bettfüsse können aus Holz sein (in allen Höhen und Farben, mit oder ohne Rollen), Metall oder aus schwarzem Kunststoff (in den Höhen 6.5 oder 11 cm, mit oder ohne Rollen)
  • Bettfüsse aus Holz können rund, viereckig oder gemäss Kundenwunsch auch mit Stoff oder Leder aus unserer umfangreichen Kollektion bezogen werden• empfohlen wird eine Kombination aus zwei festen Bettfüssen und zwei Bettfüssen mit Rollen für leichtere Handhabung bei Verschieben des Betts (bspw. beim Staubsaugen)
  • Einzelbetten (z.B. Grösse 90 x 200 cm) können mit Hilfe von einem Verbindungsmechanismus unter dem Bett zu einem Doppelbett (im genannten Beispiel also Grösse 180 x 200 cm) verbunden werden
  • Bitte beachten Sie, dass der Grundbau (Federkern) des Betts in einem Stück angeliefert wird. Dies ist wichtig, falls das Bett durch enge Räume getragen werden soll.

Mechanismus zum Verbinden von zwei Einzelbetten zu einem Doppelbett

Sytem der doppelten Elastizität für eine bis zu 30% höhere Druckentlastung der Matratze